Direkt zum Hauptbereich

Brauchen wir Regeln für Dateinamen?

Einheitliche DATEI-Namen sichern noch keine gute Ordnung. Aber ein System für ORDNER-Namen schon.

Was sind einheitliche Dateinamen?

In unseren Beratungsprojekten hören wir immer wieder die Forderung einzelner an die anderen Teammitglieder, doch bitte einheitliche Dateinamen zu nutzen. Die häufigste Bitte bezieht sich darauf, das Datum der Datei voranzustellen, z. B. 2022-06-06_Konzept-Digitalisierung.pptx.

  • 🗋 2022-06-06_Angebot-4711-Müllerschön-Digitalisierung.docx
  • 🗋 2022-05-06_Angebot-4711-Müllerschön-Digitalisierung.pdf
  • 🗋 2022-06-06_Angebot-4711-Müllerschön-Digitalisierung.docx
  • 🗋 2022-05-06_Angebot-4711-Müllerschön-Digitalisierung.pdf

Die Teammitglieder erhoffen sich so, schnell die aktuelle Version des Konzepts zu erkennen. Sie wollen sie von den anderen Dateiversion vom 3.6. oder 25.5. unterscheiden.

Aber wie sollen wir das Datum schreiben?

  • 🗋 06. Juni 2022_Angebot-4711-Müllerschön-Digitalisierung.docx
  • 🗋 06.06.2022_Angebot-4711-Müllerschön-Digitalisierung.docx
  • 🗋 2022.06.06_Angebot-4711-Müllerschön-Digitalisierung.docx
  • 🗋 2022-06-06_Angebot-4711-Müllerschön-Digitalisierung.docx
  • 🗋 20220606_Angebot-4711-Müllerschön-Digitalisierung.docx

Für jede Schreibweise gibt es ein Für und Wider. 

Eine weitere Bitte betrifft den Dokumententyp. Man möge bitte PRÄS für Präsentationen, VERTRAG für Verträge oder ANGEBOT Angebote in den Dateinamen schreiben.

Einheitliche Dateinamen schaffen keine Ordnung

Nehmen wir an, alle Dateien fangen mit dem richtigen Datum in der vereinbarten Form an. Was ist jetzt übersichtlicher? Sie haben ein Angebot mit unterschiedlichem Datum; alle mit ein paar Tagen Abstand. Jetzt müssen Sie ALLE Dateinamen durchlesen, um die Angebote zu finden. Ein Sortieren nach Dateinamen bringt die Dateien ja nur in die Reihenfolge nach Datum.

Sie wissen trotzdem noch nicht, welche Version die aktuelle ist oder welche Version beim Kunden liegt. Entweder müssen Sie jede Datei öffnen oder Sie fragen bei Kolleg:innen nach, welche Datei aktuell ist.

Je mehr Regeln aufgestellt werden, desto wichtiger ist das regelmäßige Überprüfen. Aber wie soll das gehen? 

Das hilft also nicht weiter. Die ganze Ablagesystematik macht es schwierig, die Zusammenhänge zu erkennen.

Speichern Sie nichts, was das Betriebssystem schon weiß

Jedes Betriebssystem speichert Metadaten zu einem Dokument; mindestens Anlegedatum, Änderungsdatum und Dateityp. Bei Officedokumenten können Sie über die Funktion "Datei > Informationen" auch Titel und weitere Informationen zum Dokument eintragen eintragen. 

Wenn Sie eine Word-, Excel- oder PowerPoint-Datei im PDF-Format abspeichern, werden diese Informationen sogar übernommen.

Diese Daten können Sie zum Sortieren und Suchen ebenfalls benutzen. Halten Sie den Dateinamen kurz und lassen Sie sich lieber weitere Spalten im Explorer anzeigen.

Legen Sie nach Meilensteinen ab

Bei etwas äufwändigeren Vorgängen empfehlen wir drei Punkte:

  1. Legen Sie nach Vorgängen ab. 
  2. Strukturieren Sie einen Vorgang nach wesentlichen Punkten in der der Zusammenarbeit.
  3. Sie sind frei in den Dateinamen. Aber wählen Sie einen Namen, an dem andere erkennen, worum es in dem Dokument geht.

Unser Mittel ist der sog. Meilensteinordner. Meilensteinen können fest definierte Punkte in der Zusammenarbeit sein. Sie können aber auch frei bestimmt werden.

Nehmen wir unsere Angebotsverhandlung wieder als Beispiel. Wir haben einen Vorgang für die Firma Müllerschön gestartet, die sich für Unterstützung bei einem Digitalisierungsprojekt interessiert. Wenn wir in den Vertriebsordner wechseln, sehen wir folgende Meilensteine:

  • 📁Beratungsaufträge akquirieren
    • 📁2022_Müllerschön_Digitalisierung
      • 📁 M01 Anfrage
        • 🖃 EE-Mail Anfrage Digitalisierung.msg
        • 🖃 AE-Mail Terminvorschläge für VK.msg
        • 🖃 EE-Mail Re_Terminvorschläge für VK.msg
      • 📁 M02 Vorstellung VK 2022-05-20
        • 🖺 Präsentation des Vorgehens.pptx
        • 🖺 Aufbau eines Angebots.docx
      • 📁 M03 Angebot verschickt
        • 🖺 2022-05-25_Angebot-4711-Müllerschön-Digitalisierung.docx
        • 🖺 2022-05-25_Angebot-4711-Müllerschön-Digitalisierung.pdf
        • 🖃 AE-Mail Unser Angebot.msg
      • 📁 M04 Angebot anpassen
        • 🖃 EE-Mail Bitte Angebot ändern
        • 🖺 2022-06-06_Angebot-4711-Müllerschön-Digitalisierung.docx
        • 🖺 2022-05-06_Angebot-4711-Müllerschön-Digitalisierung.pdf
        • 🖃 AE-Mail Unser geändertes Angebot
      • 📁 M05 Auftrag
        • 🖃 EE-Mail Auftrag.msg
        • 🖺 Auftrag_unterschrieben.pdf

Mit Meilenstein 5 ist der Auftrag da. Der Akquisevorgang kann archiviert werden. Den Auftrag und das Angebot heben wir auf. Diese Dokumente kommen in den Projektordner.

Anhand dieser Struktur erkennen wir schnell, wie der Vorgang abgelaufen ist. Auch wenn es mehrere Angebotsversionen gibt, finden wir die aktuelle Version schnell heraus. Da alle Angebote in den entsprechenden Kundenvorgängen liegen, ist leicht zu sehen, auf wen sich ein Angebot bezieht.

Ohne feste Vorgaben zum Dateinamen finden auch Vertreter:innen schnell das richtige Dokument und erkennen, was das der aktuelle Stand im Vorgang ist.

Beim Archivieren werden Sie 12 von 14 Dokumenten los. Nur 2 sind wichtig, um den nächsten Vorgang, das Projekt zu starten: Angebot und Auftrag.


Sie wollen mehr über die gemeinsame Ablage lernen? Dazu gibt es eine Überblicksseite, die wichtige Artikel aus diesem Blog in eine Reihenfolge bringt. 

 

Kommentare

  1. Und auch nach diesen Vorschlag dürfen wir uns weiter streiten, denn es gilt:

    - Metadaten & Dateien liegen auf einem Serverlaufwerk, klappt es da mit den Metadaten
    - Wie steht es um eine "Versionierung", die auch erhalten bleiben, bis Projekt beendet?
    - Betriebsinterne Festlegung, wie mit Dateien / Ordner umgegangen wird (Bezeichnung etc), die am Arbeitsplatz auch ausliegt und bindend ist

    Jupp und danke für den Artikel.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kategorien in Outlook - für das Team nutzen

Kennen Sie die Kategorien in Outlook? Nutzen Sie diese? Wenn ja wofür? Wenn ich diese Fragen im Seminar stelle, sehe ich oft hochgezogene Augenbrauen. Kaum jemand weiß, was man eigentlich mit diesen Kategorien machen kann und wofür sie nützlich sind. Dieser Blogartikel stellt sie Ihnen vor.

Outlook-Aufgabenliste: bitte nicht die Aufgaben des ganzen Teams!

Am Tag der Arbeit kommt eine Lösung, nach der ich schon so oft gefragt wurde: Wie schaffe ich es, dass meine Outlook-Aufgabenliste nur meine eigenen Aufgaben anzeigt und nicht auch die E-Mails, die meine Kollegen gekennzeichnet haben oder Aufgaben, die einfach in einem gemeinsamen Postfach stehen?

Das neue Outlook - One Outlook - erster Eindruck

Microsoft hat ein Problem: Outlook ist nicht gleich Outlook. Da ist das gute alte Outlook in der Desktop-Version. Das ist das, womit fast alle von uns im Alltag arbeiten und worüber ich hier schon oft berichtet habe. Outlook auf dem MAC sieht aber anders aus. Outlook auf Mobilgeräten sowieso. Dann gibt's noch Outlook im Web. Kein Wunder, dass Microsoft das alles entwirren, verschlanken und vereinheitlichen möchte. Gelingt es? Hier die interessantesten Funktionen des neuen Outlooks . 

Microsoft Teams: Die neuen Besprechungsnotizen - Loop-Komponenten

  Haben Sie in letzter Zeit in einer Teams-Besprechung die Notizen geöffnet? Dort sind inzwischen die Loop-Komponenten hinterlegt. Die sind zwar etwas nützlicher als das, was zuvor zur Verfügung stand. Trotzdem ist noch Luft nach oben. Und es gibt sogar einige ernstzunehmende Stolperfallen. Hier ein erster, kritischer Blick auf das was Sie damit tun können. Und auch darauf, was Sie besser sein lassen.

E-Mail-Vorlagen gemeinsam nutzen (Outlook)

Mittlerweile wird praktisch alle Routine-Korrespondenz in Outlook erledigt. Was liegt da näher, als ein gutes Set von Vorlagen zu erstellen und diese gemeinsam in Team zu nutzen? Leider hat Microsoft vor diesen – an sich simplen – Wunsch einige Hürden gebaut.

Nie wieder Ärger mit Besprechungsserien in Outlook

Erstellen auch Sie Besprechungsserien in Outlook? Ärgern auch Sie sich manchmal darüber, wenn Sie etwas zu ändern haben? Falls nicht, versenden Sie entweder keine wiederkehrenden Outlook-Besprechungen (Serienterminen). Oder Sie ändern nie etwas daran. Dann ist dieser Artikel nichts für Sie. Lesen Sie aber bitte weiter, falls Sie sich schon immer mal gefragt haben, ob es eine Lösung gibt? 

Und jetzt alle zusammen! Teams - OneNote - Aufgaben - To Do

Ein Meeting jagt das nächste. Sich da nicht zu verzetteln, wird  im Zeitalter virtueller Besprechungen  noch anspruchsvoller. Kein Wunder, dass  im Zusammenhang mit Microsoft 365  zwei Fragen besonders häufig auftauchen: Wie dokumentiert man Besprechungen gut? Was hilft, offene Aufgaben nachzuhalten? Eine gute Lösung: Das in MS Teams integrierte OneNote-Notizbuch als gemeinsame Plattform auch für den Aufgabenüberblick zu nutzen.

Das Ubongo Flow Game

Spiele bieten eine gute Gelegenheit, zeitliche Erfahrungen zu verdichten und gemeinsam zu lernen. Karl Scotland und Sallyann Freudenberg haben im Mai 2014 das Lego Flow Game veröffentlicht. Wir haben die Spielidee übernommen, aber das Spielmaterial gewechselt. Statt Legosteinen benutzen wir Material aus Grzegorz Rejchtmans Ubongo-Spiel. Hier präsentieren wir die Anleitung für das Ubongo Flow Game.

"Denn sie wissen nicht was sie tun ...! Freigeben und teilen in OneDrive und SharePoint und per E-Mail

Neuerdings können Sie bei Ihren E-Mails entscheiden, ob Sie den Anhang als Datei (Kopie) anhängen wollen oder einen Link senden. Doch was kann dieser Link? Wie sicher ist er? Wer kann was damit tun? Lesen Sie hier was sinnvoll ist und was weniger.

Rebellieren für den Wandel: die 8 Regeln des totalen Stillstandes von Prof. Dr. Peter Kruse

In einem legendärem Vortrag skizzierte Peter Kruse 8 Regeln des totalen Stillstands. Ihm zufolge wurden die Regeln entwickelt, um Managern und Führungskräften dabei zu helfen, Bereiche mit potenziellem Widerstand gegen Veränderungen zu erkennen und Menschen auf strukturierte Weise durch den Veränderungsprozess zu führen.