Direkt zum Hauptbereich

(Fr)Agile Earth Action: Wir suchen Unternehmer:innen und Politiker:innen

Wir wollen mehr tun, um das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen. Dazu planen wir eine (kostenlose) Online-Veranstaltung am 28.-29.04.2022. Dazu suchen wir noch Unternehmer:innen und Führungskäfte sowie Menschen aus Politik und Verwaltung. Sie sollen uns erklären, was sie davon abhält, mehr für das 1,5-Grad-Ziel zu tun.

Warum das 1,5-Grad-Ziel so wichtig ist

Der OKR-Papst John Doerr fasst in seinem neuen Buch "Speed & Scale" in einfachen Worten zusammen, warum wir die Erderwärmung unbedingt unter 1,5 Grad halten sollten.

CO2-Emissionen pro Kopf (Quelle: Our World in Data)
 

Vor der Industrialisierung lag der CO2-Anteil in der Atmosphäre bei 283 ppm. Im Moment liegen wir bei über 500 ppm. Um die Folgen des Klimawandels überhaupt in den Griff zu bekommen, müssen wir auf einen Anteil unter 430 ppm kommen. Wenn wir so weitermachen wie bisher, wird sich die Erde um 2,7-3,1 Grad Celsius erwärmen. Wenn wir hinter die aktuellen Bemühungen zurückfallen, wird die Erwärmung auf 4,1-4,8 Grad Celsius ansteigen./1, S. xxi/

Der Wirtschaft wird es besser gehen, wenn wir das 1,5-Grad-Ziel einhalten wollen

Dass Klimaschutz irgendwie wichtig ist und alle Lebensbereiche massiv treffen wird, hat sich schon herumgesprochen. Was bedeutet das konkret für die Unternehmen in Deutschland? Das Umweltbundesamt hat einen Bericht dazu veröffentlicht./2, S. 22/ Zusammengefasst lassen sich die Auswirkungen so beschreiben:

  • Der Klimawandel wird Länder außerhalb der EU/USA härter treffen als Europa. Er schädigt z. B. landwirtschaftliche Produktionsflächen, Abbauanlagen, den Flug-, Schiffs-, Schienen- und Straßenverkehr sowie Internet- und Telekommunikationsstrecken.
  • Das wirkt sich in Deutschland vor allem auf die Verfügbarkeit von Rohstoffen, importierte Güter und auf Lieferketten aus. Rohstoffe und Güter aus den betroffenen Regionen werden knapper und teurer. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben uns einen Vorgeschmack darauf gegeben.
  • Auf der anderen Seite ist fraglich, ob deutsche Waren in den betroffenen Regionen noch abgenommen werden können. (Die einzige Ausnahmen ist Technologie, die beim Bekämpfen der Folgen des Klimawandels hilft.)

Wir müssen weiterhin davon ausgehen, dass die Märkte der Zukunft nicht in Nordamerika/Europa, sondern in Asien und Afrika liegen. Ich bin sicher, viele Unternehmer:innen und Führungskräfte haben sich schon Gedanken dazu gemacht.

6 einfache Schritte, die Auswirkungen auf Unternehmen in Deutschland haben

Der Guardian berichtet in einem aktuellen Artikel von 6 Lebensstil-Änderungen, die massiv Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit in Deutschland haben:

  • Überwiegend pflanzlich ernähren, ohne Lebensmittel zu verschwenden
  • Nicht mehr als 3 neue Kleidungsstücke im Jahr kaufen
  • Elektrische Geräte (incl. elektronische Geräte) mind. 7 Jahre benutzen
  • Nur einmal Kurzstrecke alle drei Jahre fliegen, nur einmal Langstrecke alle acht Jahre
  • Das persönliche Auto abschaffen. Falls das nicht geht, dieses deutlich länger benutzen
  • Mind. einen Schritt zu systemischen Änderungen, z. B. das Haus dämmen oder zu einem grünen Stromanbieter wechseln.

Was bedeutet das für die deutsche Automobilindustrie, wenn nicht mehr jeder ein Auto kaufen will? Wie sehen unsere Innenstädte aus, wenn wir nur noch 3 neue Kleidungsstücke pro Jahr brauchen?

Allein handeln bringt nichts

Die Autor:innen dieses Blogs bezeichnen sich nicht als Experten in Sachen Klimaschutz. Wir können aber einen Beitrag leisten, indem wir Leute zusammenbringen. Deshalb organisieren wir am 28.-29.04.2022 einen Online-Open-Space: Welche Experimente wollen wir zusammen ausprobieren, um dem 1,5-Grad-Ziel etwas näher zu kommen?

Ein Open Space soll unterschiedliche Beteiligte zusammenbringen. Wir wünschen uns eine rege Teilnahme von verschiedenen Gruppen:

  • Unternehmer:innen und Führungskräfte: Was bewegt Euch? Was habt Ihr schon ausprobiert? An welche Grenzen stosst Ihr?
  • Politiker:innen und Verwaltungsmenschen: Erklärt uns die Rahmenbedingungen. Welche Aktionen sind einfach umzusetzen? Welche Unterstützung brauchen wir für größere Aktionen?
  • Klimaaktivist:innen: Helft uns sehen lernen. Worauf müssen wir achten? Wie können wir Dinge selbst sichtbar machen?
  • Agilist:innen und Lean Leute: Erklärt uns, wie man schnell Ergebnisse liefert? Wie organisiert man großflächig Ausbildungen und Verbesserungsaktionen?

Viele Agilist:innen haben sich bereits angemeldet. Wir brauchen noch Teilnehmende aus anderen Bereichen. Liebe Leserinnen und Leser, könnt Ihr uns helfen? Seid Ihr mit Unternehmern befreundet, die Interesse haben, ihr Wissen zu teilen? Kennt Ihr (Kommunal-) Politiker, die sich beim Klimaschutz eingesetzt haben? Bitte teilt diesen Beitrag. Anmelden kann man sich bei Xing: https://www.xing.com/events/fr-agile-earth-action-sammen-scrummen-1-5-grad-3723813 

Anmerkungen und Literaturhinweise

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Outlook-Aufgabenliste: bitte nicht die Aufgaben des ganzen Teams!

Am Tag der Arbeit kommt eine Lösung, nach der ich schon so oft gefragt wurde: Wie schaffe ich es, dass meine Outlook-Aufgabenliste nur meine eigenen Aufgaben anzeigt und nicht auch die E-Mails, die meine Kollegen gekennzeichnet haben oder Aufgaben, die einfach in einem gemeinsamen Postfach stehen?

Kategorien in Outlook - für das Team nutzen

Kennen Sie die Kategorien in Outlook? Nutzen Sie diese? Wenn ja wofür? Wenn ich diese Fragen im Seminar stelle, sehe ich oft hochgezogene Augenbrauen. Kaum jemand weiß, was man eigentlich mit diesen Kategorien machen kann und wofür sie nützlich sind. Dieser Blogartikel stellt sie Ihnen vor.

Das Ubongo Flow Game

Spiele bieten eine gute Gelegenheit, zeitliche Erfahrungen zu verdichten und gemeinsam zu lernen. Karl Scotland und Sallyann Freudenberg haben im Mai 2014 das Lego Flow Game veröffentlicht. Wir haben die Spielidee übernommen, aber das Spielmaterial gewechselt. Statt Legosteinen benutzen wir Material aus Grzegorz Rejchtmans Ubongo-Spiel. Hier präsentieren wir die Anleitung für das Ubongo Flow Game.

E-Mail-Vorlagen gemeinsam nutzen (Outlook)

Mittlerweile wird praktisch alle Routine-Korrespondenz in Outlook erledigt. Was liegt da näher, als ein gutes Set von Vorlagen zu erstellen und diese gemeinsam in Team zu nutzen? Leider hat Microsoft vor diesen – an sich simplen – Wunsch einige Hürden gebaut.

OneNote Prinzipien: Zugriffsrechte und Speicherorte

OneNote ist praktisch – ohne jeden Zweifel. OneNote ist auch einfach und intuitiv zu bedienen… Ja… so am Anfang. Doch früher oder später kommen Fragen wie: - wer genau hat eigentlich wie Zugriff auf die Daten? Wie ist das mit Synchronisation zwischen Büro-PC und Smartphone oder iPad? Wie funktioniert OneNote auf dem SharePoint? Auf diese Fragen findet sich die Antwort nicht ganz so leicht. Ich versuche hier die nicht ganz so offensichtlichen Zusammenhänge deutlich zu machen und "gern genommene" Fallen zeigen.

Protokolle in OneNote - neue Ideen für's neue Jahr

Protokolliert Ihr Team seine Besprechungen in OneNote? Das geht einfach, schnell ist teamfähig und hat eine exzellente Suchfunktion. Die beliebte Fragen "Wann haben wir eigentlich beschlossen, dass..." ist so schnell beantwortet. Darum wird OneNote an dieser Stelle immer beliebter. In meinen Seminaren dazu sind gute Ideen entstanden, die ich hier weitergeben will.

Leitlinien-Werkstatt für Microsoft-Teams

Mittlerweile hat Microsoft Teams in sehr vielen Unternehmen einen Platz gefunden. Es bedient den Wunsch nach schneller Kommunikation und gemeinsamer Datei-Bearbeitung. Und spart damit Zeit und unnötige Prozessschleifen. Oder? 

Beispiel für eine Partyplanung mit Scrum

Wer sich neu mit Scrum beschäftigt, ist vielleicht überwältigt von den ganzen Fachbegriffen. Dann sieht man vielleicht gar nicht, wie einfach die einzelnen Elemente von Scrum sind. Deshalb hier ein einfaches Beispiel für die Vorbereitung einer Party mit Hilfe von Scrum.

Die Krankheit des Besser-Wissens! Drei powervolle Fragetechniken und eine Haltung zur Heilung.

Kennst Du das: Du betrittst einen Raum und bist Teil einer Situation, hörst eine Problembeschreibung, siehst eine Aufgabe oder liest eine Anfrage. Auf jeden Fall weisst Du mit einem Blick, einem Satz, einem Augenzwinkern sofort Bescheid. Du weisst: um was es geht was das Problem ist wieso das passiert ist was als Nächstes passiert und oft auch was dann (nicht) zu tun ist So wie mit dem Video hier: Ziemlich klar oder? Was für Gedanken gehen Dir durch den Kopf? Vielleicht sowas wie Oh weh!, Unfall!,  gibts Verletzte?  Oder Gehts denen gut? Wo ist das passiert? Viel Spass beim Flottmachen! Etc, etc... Auf jeden Fall aber: Was für ein Malheur! - oder irgend etwas Anderes in der Art. oder? Anderes Beispiel. Schau Dir mal folgendes Bild an und les im Geiste die beiden Reihen vor: A-B-C 12-13-14 oder? Unser Geist beruft sich auf sein Wissen und gibt uns in sekundenschnelle seine Annahme, seine Interpretation, seine Projektion der Wirklichkeit ein. Und die ist in dem Video oben nunmal ein ve

Nur was sichtbar ist, kann gemanagt werden

Ihr steckt fest? Langsam wird’s brenzlig? Ihr wisst nicht so recht, was tun? Kleiner Tipp: Nur was sichtbar ist, kann gemanagt werden.