Direkt zum Hauptbereich

Lasst uns das klassische Management beenden

Klassisches Management ist veraltet. Es gibt genug Ideen, wie wir Organisation besser führen und managen können. Dazu gibt es eine Petition bei change.org.


Bob Emiliani hat eine Petition bei change.org eingestellt, um auf fortschrittliches Management aufmerksam zu machen. Wir haben den Text der Petition in die deutsche Sprache übertragen. Den englischsprachigen Text gibt es bei change.org: https://www.change.org/p/end-classical-management. Wer möchte, darf gern die Petition unterstützen.

End Classical Management

Mit dieser Petition suchen wir Unterstützung zum Beenden von Nullsummenspielen in Führung und Management, wie wir sie in den meisten Organisationen vorfinden.

Die traditionelle Weise, in der Organisationen verwaltet werden, wird als klassisches Management bezeichnet. Sie und die Institution der Führung erzeugen ein fortwährend chaotisches, stressendes Arbeitsumfeld, das schlecht für die menschliche Gesundheit ist und zu verschiedenen Arten von chronischen Krankheiten führt. Entlassungen, ein gefeiertes Merkmal des klassischen Managements, verursachen eine Vielzahl von Problemen für die öffentliche Gesundheit - Familienstreitigkeiten und Gewalt (Scheidung, Missbrauch von Ehepartnern oder Kindern), Wut, Hoffnungslosigkeit, Stress, Schmerzen, Angst, Depressionen, Drogen- und Alkoholsucht, Übergewicht und Selbstmord. Die Lieferanten stehen unter Preisdruck. Kunden ertragen hohe Preise oder schlechte Qualität. Gemeinden kämpfen mit den Auswirkungen von Kurz- und Langzeitarbeitslosigkeit und vielen anderen Problemen.

Modernes fortschrittliches Management ist eine Alternative zum Status quo des systemischen klassischen Managements. Es handelt sich um eine Managementpraxis, deren Grundprinzipien "Respekt für die Menschheit" und "Veränderung zum Besseren" sind. Ihre intellektuelle Grundlage ist:

  1. Gesellschaft - Erkennen von menschlichen Bedürfnissen innerhalb von Organisationen und Gesellschaft und schnelle Reaktion darauf.
  2. Zusammenarbeit - Teamarbeit, um Probleme schnell zu erkennen und notwendige Veränderungen vorzunehmen.
  3. Flow - Reibungslose Arbeitsabläufe schaffen, um die Belastung der Menschen zu verringern und die Bedürfnisse der Beteiligten besser zu erfüllen.
  4. Innovation - Schnelles Ausprobieren neuer Ideen zur Verbesserung von Prozessen, Produkten und Dienstleistungen.
  5. Zufriedenheit - Zufriedenheit mit der Arbeit, die Fokus und Bedeutung hat und die für alle vorteilhafte Ergebnisse hervorbringt.

Progressives Management wurde jahrzehntelang von den meisten Geschäftsführern ignoriert und bleibt der Gesellschaft weitgehend unbekannt. Der Zweck dieser Petition ist es, den Prozess zu beginnen und Druck auf CEOs auszuüben, damit sie ihre Art, Organisationen zu führen und zu managen, verändern - von de jure (durch Recht) zu de facto (durch Fakten), einer humanistischen Art - und um den Schaden, der den Menschen und dem Planeten zugefügt wird, deutlich zu reduzieren.

Klassisches Management und die Institution der Führung beruhen auf archaischen Grundlagen, die menschliche Interessen geringschätzen und der Menschheit langsam, aber methodisch Schmerz hinzufügen. Die Führungskräfte von Organisationen sind äußerst effektiv darin, Veränderungen zu widerstehen und für Nachfolger zu sorgen, die ähnlich denken und handeln, es sei denn, die Gesellschaft verlangt etwas Besseres.

Menschlicher Fortschritt und die Nachhaltigkeit des Planeten werden durch die wirtschaftlichen, sozialen, politischen, historischen, philosophischen, ökonomischen, rechtlichen und spirituellen Vorurteile des klassischen Managements und der klassischen Führung gebremst.

Bitte unterschreiben Sie diese Petition, um das Bewusstsein für die Notwendigkeit zu schärfen, das veraltete klassische Management zu beenden. Widerrufen Sie Ihre Zustimmung zu einer Führung, die der Menschheit und dem Planeten schadet. Vielen Dank.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das neue Outlook - One Outlook - erster Eindruck

Microsoft hat ein Problem: Outlook ist nicht gleich Outlook. Da ist das gute alte Outlook in der Desktop-Version. Das ist das, womit fast alle von uns im Alltag arbeiten und worüber ich hier schon oft berichtet habe. Outlook auf dem MAC sieht aber anders aus. Outlook auf Mobilgeräten sowieso. Dann gibt's noch Outlook im Web. Kein Wunder, dass Microsoft das alles entwirren, verschlanken und vereinheitlichen möchte. Gelingt es? Hier die interessantesten Funktionen des neuen Outlooks . 

In Memoriam Stephan List (1959-2024)

Am 29.01.2024 starb ganz unerwartet unser lieber Freund Stephan List aus Ravensburg.

Und jetzt alle zusammen! Teams - OneNote - Aufgaben - To Do

Ein Meeting jagt das nächste. Sich da nicht zu verzetteln, wird  im Zeitalter virtueller Besprechungen  noch anspruchsvoller. Kein Wunder, dass  im Zusammenhang mit Microsoft 365  zwei Fragen besonders häufig auftauchen: Wie dokumentiert man Besprechungen gut? Was hilft, offene Aufgaben nachzuhalten? Eine gute Lösung: Das in MS Teams integrierte OneNote-Notizbuch als gemeinsame Plattform auch für den Aufgabenüberblick zu nutzen.

Kategorien in Outlook - für das Team nutzen

Kennen Sie die Kategorien in Outlook? Nutzen Sie diese? Wenn ja wofür? Wenn ich diese Fragen im Seminar stelle, sehe ich oft hochgezogene Augenbrauen. Kaum jemand weiß, was man eigentlich mit diesen Kategorien machen kann und wofür sie nützlich sind. Dieser Blogartikel stellt sie Ihnen vor.

E-Mail-Vorlagen gemeinsam nutzen (Outlook)

Mittlerweile wird praktisch alle Routine-Korrespondenz in Outlook erledigt. Was liegt da näher, als ein gutes Set von Vorlagen zu erstellen und diese gemeinsam in Team zu nutzen? Leider hat Microsoft vor diesen – an sich simplen – Wunsch einige Hürden gebaut.

Outlook-Aufgabenliste: bitte nicht die Aufgaben des ganzen Teams!

Am Tag der Arbeit kommt eine Lösung, nach der ich schon so oft gefragt wurde: Wie schaffe ich es, dass meine Outlook-Aufgabenliste nur meine eigenen Aufgaben anzeigt und nicht auch die E-Mails, die meine Kollegen gekennzeichnet haben oder Aufgaben, die einfach in einem gemeinsamen Postfach stehen?

Microsoft Teams: Die neuen Besprechungsnotizen - Loop-Komponenten

  Haben Sie in letzter Zeit in einer Teams-Besprechung die Notizen geöffnet? Dort sind inzwischen die Loop-Komponenten hinterlegt. Die sind zwar etwas nützlicher als das, was zuvor zur Verfügung stand. Trotzdem ist noch Luft nach oben. Und es gibt sogar einige ernstzunehmende Stolperfallen. Hier ein erster, kritischer Blick auf das was Sie damit tun können. Und auch darauf, was Sie besser sein lassen.

Das Ubongo Flow Game

Spiele bieten eine gute Gelegenheit, zeitliche Erfahrungen zu verdichten und gemeinsam zu lernen. Karl Scotland und Sallyann Freudenberg haben im Mai 2014 das Lego Flow Game veröffentlicht. Wir haben die Spielidee übernommen, aber das Spielmaterial gewechselt. Statt Legosteinen benutzen wir Material aus Grzegorz Rejchtmans Ubongo-Spiel. Hier präsentieren wir die Anleitung für das Ubongo Flow Game.

Nie wieder Ärger mit Besprechungsserien in Outlook

Erstellen auch Sie Besprechungsserien in Outlook? Ärgern auch Sie sich manchmal darüber, wenn Sie etwas zu ändern haben? Falls nicht, versenden Sie entweder keine wiederkehrenden Outlook-Besprechungen (Serienterminen). Oder Sie ändern nie etwas daran. Dann ist dieser Artikel nichts für Sie. Lesen Sie aber bitte weiter, falls Sie sich schon immer mal gefragt haben, ob es eine Lösung gibt? 

"Denn sie wissen nicht was sie tun ...! Freigeben und teilen in OneDrive und SharePoint und per E-Mail

Neuerdings können Sie bei Ihren E-Mails entscheiden, ob Sie den Anhang als Datei (Kopie) anhängen wollen oder einen Link senden. Doch was kann dieser Link? Wie sicher ist er? Wer kann was damit tun? Lesen Sie hier was sinnvoll ist und was weniger.